Musikalischer Gottesdienst mit musica salutare

11.12.2021

mit Werken von: Händel, Locatelli, Quantz und dem Danish String Quartet

 

Händels Sonate d-moll für Trompete und Streicher zu Beginn des Gottesdienstes vermittelt Zuversicht, auch in Heraus-

forderungen. „Ihr, die Ihr durstig seid, kommt her zum Wasser!“

Diese Einladung aus dem Buch des Propheten Jesaja wird zunächst durch „Ack Värmeland, du Sköna“ in Musik umgesetzt.

Das tief berührende Musikstück  für Streichquartett ist arrangiert vom Danish String Quartet.

Dass Gott unsere Not kennt und uns heraushelfen möchte, spiegelt das weihnachtliche Concerto grosso Op.1,8 von Locatelli wider.

Der geistliche Impuls von Martin Seiler führt zum Herzstück der Gottesdienste mit musica salutare: der Improvisation.

Mareike Weiffenbach singt Worte von Jesaja und aus der Offenbarung, die durch die Instrumente klanglich zum Ausdruck kommen.

Das Flötenkonzert von Quantz bildet den festlichen Abschluss voll Freude!

 

Flöte: Simona Hess

Mezzosopran: Mareike Weiffenbach

Trompete: Martin Seiler

Leitung: Adelheid Abt